Toby Lüer ist freischaffender Sänger, Vocal Coach, Dirigent und Arrangeur.

Nach einer erfüllten Kindheit voller Jazz und Vokalmusik begann er schon mit 14 Jahren, seine musikalische Expertise an interessierte Mitmenschen weiterzugeben. Es war schnell klar, dass Musik nicht nur ein Hobby für ihn bleiben sollte: Er wollte andere Menschen mit seiner Musik berühren und sein Können professionalisieren. Mit 18 Jahren entschied er sich dann für ein musikpädagogisches Studium mit den Fächern Jazzchorleitung, -Gesang und Klavier an der HMTM Hannover, wo er sogleich dem renommierten Jazzchor Vivid Voices beitrat.

Neben vielen Engagements als Sänger und Stimmbildner machte er seinen Traum wahr und gründete während des Studiums einen jungen Popchor, bei dem es vor allem um Groove und die Freude am Singen gehen sollte. Die Idee trug Früchte und mit der Zeit bildete sich der heutige GrooveChor Hannover, ein gemischter junger Chor, der a cappella - also ohne Instrumente - singt, und für den er die Arrangements selbst schreibt. Da ihm nicht nur der eigene Chor der städtischen Szene am Herzen liegt, übernahm er direkt für ein Jahr das Ehrenamt des Jugendleiters und vertrat die Interessen der lokalen Kinder- & Jugendchöre.

Nach seinem Auslandsstudium in Groningen (NL), wo er am Prince Clause Conservatory bei den Größen der gegenwärtigen New Yorker Jazz-Szene lernte, schließt er nun sein Studium ab und widmet sich dem Ausbau seines musikalischen Schaffens.