Bühnenpräsenz im Pop-Chor: “Singst Du noch oder groovst Du schon?”

Chöre bewegen ihr Publikum nicht nur mit den Stimmen - das ist spätestens nach dem Erleben von Vocal Line, dem Bonner Jazzchor oder den Vivid Voices (um nur einige mitreißende populäre Chöre unserer Zeit zu nennen) klar. Neben den tollen Stimmen überzeugen diese Chöre mit Ausstrahlung und Bewegung; man hat direkt Lust, die Bühne zu stürmen und mitzusingen! Da kommt schnell die Frage auf: Kann mein Chor das auch? Die einfache Antwort darauf ist: Ja! Es erfordert aber die Hilfe eines jeden im Chor, um es möglich zu machen. Im Workshop “Bühnenpräsenz im Pop-Chor - Singst Du noch oder groovst Du schon?” erlernen die Teilnehmer*innen, professionell auf der Bühne zu agieren. Neben dem richtigen Einsatz von Körpersprache ist auch das Wissen über die Physiologie der Stimme von zentraler Bedeutung, um ein Konzert sowohl für den Chor als auch für das Publikum zu einem tollen Erlebnis zu machen. Über die theoretischen Grundlagen kommen die Teilnehmer*innen in praktischen Übungen und individuellem Coaching einer authentischen Bühnenperformance näher, welche sie in einem Konzert abschließend präsentieren.

Physiologie der Stimme - Wie ich meinen Körper richtig zum Singen nutze

Die Stimme wird zittrig, man ist sich mit den Tönen nicht mehr so sicher, man wird gar heiser.. Viele Sänger*innen kennen dieses Problem nur zu gut. Doch was tun, um die Stimme wieder auf Vordermann zu bringen? Oft haben sich über die Jahre ein paar Angewohnheiten beim Singen eingeschlichen, die das Singen erschweren. Ein Blick von außen kann da helfen: Im Workshop “Physiologie der Stimme - Wie ich meinen Körper richtig zum Singen nutze” erarbeiten Sie mit mir die Grundlagen des gesunden Singens, erfahren mehr über die für das Singen notwendige Anatomie des Körpers und wenden schließlich das Erlernte in praktischen Übungen an. Im Einzel-Coaching gehe ich anschließend gezielt auf Ihren individuellen Fall ein und helfe Ihnen, Ihre gesunde und volle Stimme wiederzufinden.

Pop-Chor 2.0 - Zusammen aktuelle Pop-Arrangements kennenlernen und singen

Gibt es etwas Schöneres als zusammen Musik zu machen? Noch besser, zusammen zu tanzen und zu singen? Nunja, manch einer wird da wohl sicher etwas kennen.. Aber wer schon beim Zuhören eines Songs nicht stillsitzen kann, bestimmt nicht. Im Workshop “Pop-Chor 2.0 - Zusammen aktuelle Pop-Arrangements kennenlernen und singen” erarbeiten wir - wie der Name schon verrät - neue Arrangements von bekannten Pop-Hits und bringen sie zum Klingen. Die Arrangements (vorwiegend a cappella) sind gezielt von leicht- bis mittelschwer gewählt, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Bei der Arbeit an den Songs gehen wir auf genrespezifische Parameter wie Sound, Blending etc. ein, um eine authentische Interpretation zu erreichen. Auch choreographische Elemente wie z.B. eine Schrittfolge finden ihren Einfluss in unsere Performance. Am Ende des Workshops präsentieren wir die erarbeiteten Songs in einem Konzert (und ich bin mir sicher - das Publikum wird auch nicht stillsitzen können).

Individuelles Chor-Coaching

-

Auch Workshops mit Schulklassen und Jugendlichen möglich. Für weitere Details und bei Fragen bitte per Mail kontaktieren.